Programm: Energetische Gebäudesanierung, Photovoltaik

Was wird gefördert?
Die Landesbausparkasse Baden-Württemberg (LBS) fördert mittels zinsgünstiger Darlehen im Rahmen von Bausparverträgen Maßnahmen zur Modernisierung von Wohngebäuden (Modernisierungskredit) sowie die Errichtung von Photovoltaikanlagen (Energiekredit Solarstrom).

Wie wird gefördert?
Es wird von der Landesbausparkasse im Rahmen eines Bausparvertrages ein zinsverbilligtes Darlehen für Moderniserungsmaßnahmen und für Photovoltaikanlagen gewährt.

Die Darlehenshöchstsumme beträgt 30.000 Euro, die Zinsbindung bzw. Laufzeit beträgt 12 Jahre. Die Kreditlaufzeit ist aufgeteilt in einen Vorfinanzierungszeitraum (5 Jahre) und den Tilgungszeitraum (7 Jahre). Sondertilgungen sind jederzeit und in beliebiger Höhe möglich. Für den Kredit ist kein Grundbucheintrag notwendig.

Informationen zum aktuellen Zinssatz sind bei der LBS-Beratungsstelle (s.u.) oder bei den Sparkassen erhältlich.

Wer wird gefördert?
Immobilienbesitzer von Wohngebäuden mit regelmäßigem Einkommen (Festanstellung).

Wo ist der Antrag einzureichen?
Anträge werden gestellt bei der

LBS Landesbausparkasse
Baden-Württemberg
email: beratung@LBS-BW.de
Internet: www.LBS-BW.de

Jägerstraße 36
70174 Stuttgart
Tel.: 0711-183-3456
Fax: 0711-183-2050

Siegfried-Kühn-Straße 4
76135 Karlsruhe
Tel.: 0721-822-3456
Fax: 0721-822-3605

Kumulierbarkeit?
Das Programm ist kombinierbar mit anderen Programmen, die ihrerseits kein Kumulierungsverbot aufweisen.

Seit wann gibt es das Programm, wie lange noch?
Hierzu liegen keine Informationen vor.

Equinoxe Internet Galerie GmbH Freiburg

   >> Zurück