Programm: Austausch von Heizungspumpen

Was wird gefördert?
Die Elektrizitätswerke Schönau fördern für EWS-Kunden den Austausch alter Heizungspumpen gegen neue Hocheffizienz-Heizungsumwälzpumpen.

Wie wird gefördert?
Die Förderung erfolgt durch einen Zuschuss in Höhe von 75 Euro pro Pumpe. Die Installation kann durch einen Heizungsinstallateur freier Wahl vorgenommen werden. Es werden nur bestimmte Pumpenmodelle gefördert (siehe Antragsformular).

Wer wird gefördert?
Für eine Förderung muss der Antragsteller Stromkunde bei der EWS sein. Es wird pro Jahr Strombezug eine Pumpe gefördert. Neukunden sind pro Förderung einer Heizungspumpe ein Jahr an die EWS gebunden. Bei vorzeitigem Wechsel wird der Förderzuschuss vom Kunden an die EWS zurückerstattet.

Wo ist der Antrag einzureichen?
Der Antrag wird mit der Rechnung zum Pumpeneinbau gestellt bei

Elektrizitätswerke Schönau Vertriebs GmbH
Friedrichstr. 53/55
79677 Schönau
Tel.: 07673 – 88 85 – 0
Fax: 07673 – 88 85 – 19
E-Mail: info@ews-schoenau.de
Internet: www.ews-schoenau.de

Kumulierbarkeit?
Hierzu werden keine Aussagen gemacht.

Seit wann gibt es das Programm, wie lange noch?
Ein Programmende ist nicht bekannt.

Wie wird das Programm finanziert, wo ist die Deckelungsgrenze?
Das Programm wird aus Eigenmitteln der EWS finanziert. Eine Deckelung ist nicht bekannt.

Equinoxe Internet Galerie GmbH Freiburg

   >> Zurück