Programm: Fotovoltaikanlagen, Thermische Solaranlagen

Was wird gefördert?
Die Gemeinde Eichstetten fördert die Errichtung von Thermischen Solaranlagen und Fotovoltaikanlagen.

Wie wird gefördert?
Es werden Zuschüsse gewährt. Bei Thermischen Solaranlagen beträgt der Zuschuss 50 Euro/m² Kollektorfläche. Es werden max. 6 m² Kollektorfläche und max. 3 Wohneinheiten je Grundstück bezuschusst.
Bei Fotovoltaikanlagen wird ein Zuschuss von 50 Euro/m² Solarmodulfläche bis zu einer Größe von 20 m² gewährt.

Wer wird gefördert?
Den Antrag können Personen, Vereine, kirchliche und gemeinnützige Organisationen stellen, die auf einem Grundstück der Gemarkung Eichstetten eine Solaranlage errichten wollen.

Wo ist der Antrag einzureichen?

Gemeinde Eichstetten
Bürgermeisteramt
Hauptstr. 43
79356 Eichstetten
Tel.L 07663-9323-18


Kumulierbarkeit?
Das Programm ist kombinierbar mit anderen Programmen, die ihrerseits kein Kumulierungsverbot aufweisen.

Wie wird das Programm finanziert, wo ist die Deckelungsgrenze?
Das Programm wird aus Haushaltsmitteln der Gemeinde Eichstetten finanziert.

Equinoxe Internet Galerie GmbH Freiburg

   >> Zurück