Programm: Thermische Solaranlagen, Wärmepumpen

Was wird gefördert?
Die Stadt St. Georgen fördert die Installation von Thermischen Solaranlagen und Wärmepumpen. Die Thermischen Solaranlagen müssen eine Kollektorfläche von mindestens 4 m2 und einen Warmwasserspeicher von mindestens 300 l Fassungsvermögen aufweisen. Bei den Wärmepumpen muss als Wärmequelle das Erdreich oder Grundwasser dienen.

Wie wird gefördert?
Es wird ein Zuschuss von pauschal 500 Euro je Anlage gewährt.

Wer wird gefördert?
Antragsberechtigt ist jeder, der die Anlage auf einem Grundstück der Gemarkung der Stadt St. Georgen errichtet.

Wo ist der Antrag einzureichen?
Stadtbauamt St. Georgen
78112 St. Georgen
Tel.: 07724-87-179

Kumulierbarkeit?
Das Programm ist kombinierbar mit anderen, die ihrerseits kein Kumulierungsverbot aufweisen.

Wie wird das Programm finanziert, wo ist die Deckelungsgrenze?
Das Programm wird aus Haushaltsmitteln der Stadt St. Georgen finanziert.

Equinoxe Internet Galerie GmbH Freiburg

   >> Zurück