Programm: Umstellung auf Erdgas, Wärmepumpen

Was wird gefördert?
Die Energieversorgung Rottweil (ENRW) fördert die Umstellung der Heizung von anderen Energieträgern auf Erdgas und die Installation von Heizungswärmepumpen.

Wie wird gefördert?
Die ENRW gewährt Zuschüsse: Die Umstellung der Heizung auf Erdgas wird mit 500 Euro gefördert, der Einbau von Wärmepumpen in Ein- Zweifamilien- und Reihenhäuser wird mit max. 350 Euro gefördert (50 Euro je kW für die ersten 7 kW).

Wer wird gefördert?
Antragsberechtigt sind Strom- bzw. Gaskunden der ENRW. Bei der Förderung von Wärmepumpen muss der Kunde einen Sondervertrag für mindestens 5 Jahre abschließen.

Wo ist der Antrag einzureichen?
Der Antrag muss bis zum Jahresende 2006 gestellt werden beim
ENRW
Kundeninformationszentrum
Am Kapellenhof 6
78628 Rottweil
Tel.: 0741-472-222
www.enrw.de

Kumulierbarkeit?
Das Programm ist kombinierbar mit anderen Programmen, die ihrerseits kein Kumulierungsverbot aufweisen.

Wie wird das Programm finanziert, wo ist die Deckelungsgrenze?
Das Programm wird aus Haushaltsmitteln der ENRW finanziert. Bei der Heizungsumstellung stehen dieses Jahr Fördermittel für 26 Kunden zur Verfügung.

Zusätzliche Informationen


Equinoxe Internet Galerie GmbH Freiburg

   >> Zurück