Programm: Fotovoltaikanlagen, Thermische Solaranlagen, Wärmepumpen

Was wird gefördert?
Die Stadt Rheinau fördert die Errichtung von Thermischen Solaranlagen, Fotovoltaikanlagen und Wärmepumpen auf der Gemarkung Rheinau. Anlagen zur Schwimmbadheizung werden nicht gefördert.

Wie wird gefördert?
Es werden Zuschüsse gewährt. Der Zuschuss beträgt 15% der Investitionssumme, höchstens jedoch 770 Euro je Objekt.

Wer wird gefördert?
Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen des öffentlichen Rechts sowie kirchliche und mildtätige Organisationen. Die Anlagen müssen auf der Gemarkung Rheinau entstehen. Auch Mieter können Anträge stellen, wenn der Eigentümer seine Zustimmung erklärt hat.

Wo ist der Antrag einzureichen?
Der Antrag muss vor Beginn der Maßnahmen gestellt werden bei der
Stadt Rheinau
Stadtverwaltung
Rheinstr. 52
77866 Rheinau
Tel.: 07844-400-33

Kumulierbarkeit?
Das Programm ist kombinierbar mit Programmen, die ihrerseits kein Kumulierungsverbot aufweisen.

Wie wird das Programm finanziert, wo ist die Deckelungsgrenze?
Das Programm wird aus Haushaltsmitteln der Stadt Rheinau im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel finanziert. Die Bearbeitung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der vollständigen Antragsunterlagen.

Equinoxe Internet Galerie GmbH Freiburg

   >> Zurück