Programm: Holzheizungen, Thermische Solaranlagen, Wärmepumpen

Was wird gefördert?
Die Gemeinde Schuttertal fördert im „Wohngebiet Untertal“ bei der Errichtung der Häuser zentrale Holzheizungen, Wärmepumpen und Thermische Solaranlagen.

Wie wird gefördert?
Es wird ein Zuschuss gewährt. Bei Thermischen Solaranlagen beträgt er 500 Euro, bei Holzheizungen und Wärmepumpen 1000 Euro. Es wird nur eine Anlage je Grundstück bezuschusst.

Wer wird gefördert?
Antragsberechtigt sind natürliche Personen, die im „Wohngebiet Untertal“ ein Haus errichten.

Wo ist der Antrag einzureichen?
Der Antrag wird nach dem Einbau der Anlage gestellt bei der
Gemeinde Schuttertal
Bürgermeisteramt
77978 Schuttertal
Tel.: 07826-9666-12

Kumulierbarkeit?
Das Programm ist grundsätzlich kombinierbar mit Programmen von Bund oder Land, die ihrerseits kein Kumulierungsverbot aufweisen. Wird eine Anlage durch Bund oder Land bezuschusst, so verringert sich der Zuschuss der Gemeinde Schuttertal auf 50% des oben genannten Wertes.

Wie wird das Programm finanziert, wo ist die Deckelungsgrenze?
Das Programm wird aus Haushaltsmitteln der Gemeinde Schuttertal im Rahmen der dafür bereitgestellten Mittel finanziert.

Equinoxe Internet Galerie GmbH Freiburg

   >> Zurück