Programm: Energieberatung, Wärmedämmung, Fenstererneuerung, Heizungserneuerung

Was wird gefördert?
Die Gemeinde Schwanau fördert den Energie-Spar-Check, Wärmedämm-Maßnahmen, die Erneuerung von Fenstern, außerdem die Erneuerung von Heizungsanlagen, sofern gleichzeitig eine Thermische Solaranlage installiert wird.

Wie wird gefördert?
Die Förderung erfolgt durch Zuschüsse: Die Kosten von 75 Euro für den Energie-Spar-Check werden übernommen, wenn innerhalb von 2 Jahren nach Durchführung der Energieberatung mit der Durchführung der vorgeschlagenen Energiespar-Maßnahmen begonnen wird.
Bei Wärmedämm-Maßnahmen und Fenstererneuerung gibt es einen Zuschuss von 10% der Kosten , maximal jedoch 1000 Euro je Objekt.
Zur Erneuerung von Heizungsanlagen gibt es einen Zuschuss von pauschal 500 Euro, wenn gleichzeitig eine Thermische Solaranlage installiert wird.

Wer wird gefördert?
Antragsberechtigt sind natürliche Personen sowie kirchliche und gemeinnützige Organisationen. Die geförderten Objekte müssen auf der Gemarkung der Gemeinde Schwanau liegen.

Wo ist der Antrag einzureichen?
Der Antrag wird vorBeginn der Maßnahmen auf dem entsprechenden Formblatt gestellt bei der

Gemeinde Schwanau
Rathaus
Kirchstr. 16
77963 Schwanau-Ottenheim
Tel.: 07824-6499-0
e-mail: rathaus@schwanau.de


gestellt.

Kumulierbarkeit?
Die Förderung erfolgt nur, wenn kein Kumulierungsverbot mit staatlichen Förderprogrammen vorliegt.

Wie wird das Programm finanziert, wo ist die Deckelungsgrenze?
Das Programm wird aus Haushaltsmitteln der Gemeinde Schwanau im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel finanziert.

Equinoxe Internet Galerie GmbH Freiburg

   >> Zurück